Krisen als Chance nutzen

„2020 habe ich mir irgendwie anders vorgestellt.“ „Also das war so nicht geplant.“ Diese und weitere sind zur Zeit bei einigen die wohl meistgenutzten Sätze. Immer häufiger hört man jedoch auch langsam den Satz : Krisen als Chance nutzen. Doch was steckt dahinter?

Tatsächlich trifft diese Aussage auf diverse Lebensbereiche zu. Angefangen bei A wie Arbeit, über H wie Hobbys, I wie Investment zu Z wie Zeitmanagement, denn in jeder Krise besteht die Möglichkeit etwas positives mitzunehmen für die Zukunft. Die Kunst hierbei liegt darin, dass Du Dich auf das positive konzentrierst ohne das negative schön zu reden. Ein Beispiel hierfür : Ich habe seit Monaten von dieser Homepage und diesem Blog gesprochen – ein Wunsch, den ich mir erfüllen wollte um meine Erfahrungen, meine Ideen und mein Wissen teilen zu können. Wie das so ist gab es immer 1000 andere Dinge auf meiner ToDo Liste und der Plan ist in den Hintergrund gerutscht – bis es im März plötzlich hieß : Deborah ab sofort arbeiten wir alle im Home office, bitte strukturiere Dich dahingehend um.

Wie das mit dem Home office klappt konntest Du im letzten Eintrag ja bereits lesen – doch was mache ich mit meinem Beruf? Ich bin es gewohnt meine Mandanten persönlich zu sehen, neue Kontakte auf Veranstaltungen zu knüpfen und auf Messen präsent zu sein, das sollte nun alles wegfallen?

Im ersten Moment ein Schock. Also habe ich mich mit Kollegen zusammen gesetzt und wir haben angefangen zu planen, was können wir tun? Welche Alternativen haben wir? Wie können wir unseren Mandanten trotzdem weiterhelfen?

Da meine Kollegin aus Frankfurt bereits mit Ihrer Homepage gestartet hatte, hat Sie mich darin unterstützt meine zu erstellen und mir Tipps und Links geschickt, die mir dabei weiterhelfen. Durch den Kontakt ist dann auch eine Idee entstanden, denn wir wollen beide das Thema Finanzen und Investment zugänglicher für Frauen machen – warum also nicht das Internet und all die Medien nutzen und ein Webinar auf die Beine stellen, dass es Frauen ermöglicht etwas über die Grundlagen der persönlichen Finanzplanung zu lernen?

Gesagt, getan. Nächste Woche steht bereits unser zweites Webinar an und das schönste ist, dass wir diese Idee weiterführen und weiter ausbauen können, eines Tages dann vielleicht auch Seminare in Präsenz geben. FrauenFinanzen ist ein Projekt, dass in einer Krise entstanden ist und eine Chance bietet deutschlandweit eine Plattform für Frauen zu geben, die das Thema Finanzplanung bisher vermieden, jedoch eine Grundlage aufbauen wollen. Denn das wir Frauen die Finanzen selber in die Hand nehmen, wird immer wichtiger, aktuell erhalten Frauen durchschnittlich 733€ Rente im Monat – bei Männern sind es 1226€, und 75% der Frauen bekommen sogar unter 500€ Rente.

Diese Aussage führt mich zu einem weiteren Punkt, denn dieses Projekt ist nur eine der vielen Chancen aktuell. Jetzt grade ist auch die perfekte Zeit um mit Investments an der Börse im mittelfristigen und langfristigen Bereich zu starten. Viele meiner Mandanten haben ihre Pläne genau aus dem Grund vorgezogen, um den anschließenden Aufschwung so groß wie möglich mitnehmen zu können – die aktuelle Krise gibt Ihnen die Chance ihr Geld für sich arbeiten zu lassen.

Wie Du siehst kommt es auf den Blickwinkel an. Denn manchmal, wenn wir das Gefühl haben, das alles auseinander bricht, fügt sich eigentlich alles richtig wieder zusammen.

Hast Du auch bereits Chancen für Dich erkannt und genutzt?
Mein Tipp : Setze Dich mit einer Tasse Tee/Kaffee hin, reflektiere Deine Ziele für 2020 und die vergangenen Wochen und prüfe, in welchen Bereichen Deines Lebens Du Veränderungen hattest, positiv und negativ, und welche Chancen sich daraus ergeben – Du wirst überrascht sein, was Du alles erreichen kannst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: